Make a
Change.
Invest
Green.

Make a
Change.
Invest
Green.

GREEN CITY
finance
Zum Tarifrechner

Bestell-Hotline: 089 890 668-222

Werbung / Dies ist der Internetauftritt der Green City Finance GmbH (Anlagevermittler)

WIR INVESTIEREN. MEHR ALS WORTE.

Green City FINANCE sorgt mit Investitionen für die Finanzierung der Energie- und Verkehrswende – partnerschaftlich mit unseren privaten und institutionellen Anlegern. Als grünes Emissionshaus stellen wir dazu ein Portfolio ausschließlich ökologisch-nachhaltiger Investitionsmöglichkeiten bereit.

Anleger*innen finden bei uns greifbare transparente Kapitalanlagen. Sie haben die Möglichkeit, in Erneuerbare Energien-Kraftwerke der Green City-Gruppe oder in zukunftsweisende Mobilitätslösungen zu investieren.

Als Tochter des Umweltvereins Green City e.V. bringt die Green City AG seit 15 Jahren Wertschöpfung und Wertorientierung zusammen. Für Klimaschutz und für eine generationengerechte Zukunft!

535

Mio Euro

Investitionen in Erneuerbare Energien-Anlagen

229

Mio Euro

platziertes Kapital kumuliert

58

Mio Euro

Ausschüttungen und Zinszahlungen an die Anleger*innen

Finanzprodukte aller Konzernunternehmen und der Anbieterin Green City AG

Unser neues Finanzprodukt: Der Green City Windpark 2021

90 % des Emissionsvolumens bereits gezeichnet!

Die deutschen Klimaziele werden nur mit massivem Ausbau der Erneuerbaren Energien erreicht. Windkraft hat hierbei die Schlüsselrolle. Windenergie-Projekte in Deutschland sind leider immer noch rar. Deswegen freuen wir uns besonders, als nächstes Finanzprodukt den Green City Windpark 2021 anzukündigen. Zusammen geben wir der Energiewende so ordentlich Rückenwind! 

Green City Windpark 2021

Die Konditionen des Green City Windpark 2021

  • Zins: steigend von 3,0 % auf 3,5 % und 4,0 % p. a. während der Laufzeit (Stufenzins)
  • Laufzeit: rund 8 Jahre, bis 30.9.2029 (vorzeitige Kündigung durch Emittentin möglich)
  • Art: Inhaberschuldverschreibung, festverzinsliches Wertpapier
  • Emissionsvolumen: 4,7 Mio. Euro
  • Emittentin: Green City Windpark 2021 GmbH & Co. KG
  • Anlagebeträge: mindestens 1.000 Euro, maximal 25.000 Euro, in 500er-Schritten

Bitte beachten Sie die untenstehenden Rechtlichen Hinweise sowie das Wertpapier-Informationsblatt.

Die Unternehmensanleihe Green City Anleihe II steht für die Vision und Mission Green Citys: 100 % Erneuerbare Energien!

Die Green City Anleihe II kann nur ab einer Mindestzeichnungssumme von 100.000 Euro gezeichnet werden. Interessieren Sie sich dafür oder für individuelle Investmentlösungen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf unter +49 89 890668-400 oder finance@greencity.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Finanzprodukte mit Wirkung

Unsere Finanzprodukte zeigen Impact und unsere Anleger*innen ihr Vertrauen. In nicht einmal 12 Stunden war am 19.11.2020 der “Green City Solarpark 2020” voll platziert. Ein deutliches Zeichen für die Energiewende! Hier mehr erfahren.

Weitere Informationen zu unseren bisherigen Finanzprodukten finden Sie in unserem Produktarchiv.

Geprüft und unabhängig

Die Green City AG ist mit dem renommierten Prime-Status von oekom research sowie dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet. Unsere Kapitalanlagen tragen regelmäßig das ECO-Reporter-Siegel für nachhaltige Finanzprodukte.

Unsere Erfahrung

Auszug aus den Leistungsbilanzen

Zur Transparenz für unsere Kapitalgeber*innen, Investor*innen und Aktionär*innen veröffentlichen wir jährlich die Leistungsbilanzen aller von uns emittierten Kapitalanlagen.

 

Der Green City Aktionärsbericht 2020

Im Jahr 2020 feierte Green City Jubiläum – 30 Jahre Green City, 30 Jahre Klimaschutz. Grund genug für einen Aktionärsbericht! Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Geschäftsbereiche, unsere Unternehmenskennzahlen und den Green City impact in drei Jahrzehnten.

 

Kontaktieren Sie uns gerne:

Ihr Ansprechpartner

Marcus Fischbacher

Senior Sales Manager

+49 89 890668-400 finance@greencity.de

Der Green City Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Einfach eintragen und alles über unsere Themen lesen: Die Energie- und Verkehrswende, unsere nachhaltigen Geldanlagen, Green City Veranstaltungen und viele weitere spannende Projekte.

Rechtliche Hinweise

Dies ist eine Seite der Green City Finance GmbH, einem Tochterunternehmen der Green City AG. Die Green City Finance GmbH vermittelt ausschließlich Finanzinstrumente der Green City-Unternehmensgruppe, die auf dieser Webseite allgemein als „Green City“ bezeichnet wird. Die „Green City-Familie“ besteht aus dem Mutterverein Green City e.V. und der Green City AG mit ihren Tochtergesellschaften.

Bei den Angaben auf dieser Internetseite handelt es sich um Werbung. Die Angaben enthalten keine vollständigen Informationen über die Inhaberschuldverschreibungen Green City Windpark 2021 und stellen kein öffentliches Angebot oder eine Zeichnungsaufforderung und auch keine individuelle Anlageempfehlung dar.
Der Erwerb des Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden, wobei insbesondere auch ein Totalverlust des vom Anleger investierten Kapitals möglich ist. Es besteht das Risiko, dass die Emittentin aufgrund ihrer geschäftlichen Entwicklung nicht in der Lage ist, zu den Fälligkeitsterminen die Zinsen zu bezahlen und zum Laufzeitende die Schuldverschreibung zum Nennbetrag zurückzuzahlen. Es besteht das Risiko, dass die Emittentin durch Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung in Insolvenz gerät (Insolvenzrisiko). Die Inhaberschuldverschreibungen sind nur eingeschränkt veräußerbar bzw. handelbar.

Die Emittentin ist jeweils mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zur vorzeitigen (ordentlichen) Kündigung berechtigt, erstmals jedoch zum 31.12.2022. Außerdem steht der Emittentin ein Sonderkündigungsrecht zu, wenn der Vertrag zum Erwerb von sämtlichen Kommanditanteilen an der Projektgesellschaft Green City Windpark Merzig GmbH & Co. KG durch die Emittentin nicht abgeschlossen wird, nicht abgeschlossen werden kann oder nach Abschluss wieder rückabgewickelt wird. Das Sonderkündigungsrecht kann durch die Emittentin spätestens mit Wirkung zum 31.07.2022 unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat ausgeübt werden. Im Falle der vorzeitigen Kündigung erfolgt die Verzinsung der Inhaberschuldverschreibungen nur bis zum Zeitpunkt der Kündigung. Das Recht zur ordentlichen Kündigung ist für den Anleger während der Laufzeit der Anleihe ausgeschlossen.

Alle wesentlichen Informationen zu den Inhaberschuldverschreibungen Green City Windpark 2021 sind in dem veröffentlichten Wertpapier-Informationsblatt (WIB) enthalten, welches hier sowie unter www.greencity-finance.de barrierefrei zum Download zur Verfügung steht. Die Gestattung zur Veröffentlichung des WIB durch die zuständige Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Jeder Interessent ist gehalten, das WIB vor seiner Investitionsentscheidung zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in das Wertpapier zu investieren, vollends zu verstehen.

Die Inhaberschuldverschreibungen werden von der Emittentin Green City Windpark 2021 GmbH & Co. KG ausgegeben und von der Green City Finance GmbH als Anlagevermittlerin vertrieben. Angaben auf dieser Internetseite zu zukünftigen Marktentwicklungen stellen Prognosen dar. Angaben auf dieser Internetseite zu früheren Wertentwicklungen sowie Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung der Inhaberschuldverschreibungen.

Die Inhaberschuldverschreibungen werden derzeit grundsätzlich nur in der Bundesrepublik Deutschland öffentlich angeboten. Auch die vorliegende Internetseite ist ungeachtet der rein technisch weltweiten Erreichbarkeit ausschließlich auf Werbung für das öffentliche Angebot in der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Es erfolgt kein Angebot in Rechtsgebieten/Rechtsordnungen, in denen ein solches Angebot rechtswidrig wäre. Es erfolgt daher insbesondere kein Angebot in den vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Japan. Die Inhaberschuldverschreibungen sind und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung in den Vereinigten Staaten registriert. Sämtliche Informationen und Unterlagen (einschließlich des WIB) dürfen daher nicht in diese Länder übermittelt werden. Der Ausschluss des Angebots gilt für sämtliche Staatsbürger der Vereinigten Staaten, Inhaber einer dauerhaften Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten (Greencard) und aus einem anderen Grund in den Vereinigten Staaten unbeschränkt einkommensteuerpflichtige Bürger. Gleiches gilt für natürliche und juristische Personen mit statuarischen Sitz, tatsächlichem Verwaltungssitz, Wohnsitz oder Zweitwohnsitz in den vereinigten Staaten. Auch sind US-amerikanische Gesellschaften oder sonstige nach dem US-amerikanischem Recht errichtete Vermögenseinheiten, Vermögensmassen oder Trusts, welche der US-Bundesbesteuerung unterliegen, vom Angebot ausgeschlossen. Darüber hinaus sind Staatsbürger der Länder Kanada, Australien oder Japan oder eine natürliche oder juristische Person, die ihren Wohnsitz, tatsächlichen Verwaltungssitz oder statuarischen Sitz in den vorstehenden Ländern haben, vom Angebot ausgeschlossen. Ausgeschlossen sind ferner sonstige natürliche oder juristische Personen, denen gegenüber aufgrund gesetzlicher Regelungen oder Rechtsvorschriften ein Angebot rechtswidrig wäre.